Dezember 10, 2022

Haarverlängerung: So verstecken Sie Extensions!

Ponytail Extensions

Wie versteckt man Clip-In-Extensions, um einen natürlichen Look zu erzielen? Die Antwort ist gar nicht so kompliziert: Mit der richtigen Technik und dem Wissen über die unterschiedlichen Arten von Haarverlängerungen kann jede Frau natürlich aussehende Extensions tragen – ganz ohne, dass sie auffallen! In diesem Artikel geht es darum, wie man Extensions versteckt und so einen glatten, seidenmatten Übergang zum eigenen Haar schafft.

Clip-in-Extensions sind einfach anzubringen

Clip-in-Haarverlängerungen sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Haar zu verlängern und zu volumisieren, ohne dass es dauerhaft ist. Sie können leicht herausgenommen und wieder eingesetzt werden, so dass Sie die Flexibilität haben, sie nur für besondere Anlässe zu tragen. Clip-in-Extensions sind auch eine gute Option für Menschen, die ihr Haar nicht dauerhaft verlängern oder verdicken möchten. Man kann seine Frisur jeden Tag ändern und so seinen Look variieren.

Um Clip-Ins schön am Kopf anzubringen, benötigen Sie lediglich ein wenig Geduld. Separieren Sie Ihre Haare waagrecht in einzelne „Schichten“ und bringen Sie Stück für Stück die Extensions an. Mit ein bisschen Übung hat man schnell den Dreh heraus und weiß, wie man die Haarverlängerungen anbringt, ohne dass diese hervorblitzen.

Stilsicher mit Extensions

Pferdeschwanzverlängerungen sind eine tolle Möglichkeit, Ihrem Haar Länge und Volumen zu verleihen. Sie sind einfach anzuwenden und können zu einer Vielzahl von Anlässen getragen werden. Pferdeschwanzverlängerungen sind in einer Vielzahl von Farben und Stilen erhältlich. Sie können aus Kunst- oder Echthaar hergestellt werden. Synthetische Pferdeschwanzverlängerungen sind in der Regel preiswerter als Echthaar Ponytail Extensions. Allerdings halten sie möglicherweise nicht so lange wie Echthaarverlängerungen. Pferdeschwanzverlängerungen aus Echthaar können genau wie Ihr eigenes Haar gestylt werden.

Ponytail Extensions

Ponytail Extension anbringen und gekonnt verstecken

  1. Um Ponytail Extensions anzubringen, bürsten Sie zunächst Ihr Haar, um Verfilzungen zu entfernen.
  2. Anschließend binden Sie Ihre Haare zu einem gut festsitzenden Pferdeschwanz zusammen, entwender mit oder ohne Scheitel. Achten Sie darauf, dass die Frisur gut hält.
  3. Nehmen Sie Ihre Ponytail Extensions und wickeln Sie diese einmal um den Pferdeschwanz herum (quasi über das Haargummi). Befestigen Sie die Extensions mit ein paar Klammern.
  4. Um die Extensions gekonnt zu „verstecken“, nehmen Sie eine dünne Haarsträhne des Pferdeschwanzes und wickeln Sie diese einmal um den „Ansatz“ des Pferdeschwanzes herum – an der Stelle, an der sich auch darunter das Haargummi befindet. Haben Sie die Strähne herumgewickelt, befestigen Sie diese noch unter dem Pferdeschwanz mit einem kleinen Clip.
  5. Zum Schluss noch etwas Haarspray, um feine Härchen zu fixieren. – That’s it!

Fazit: Clip-in-Extensions sind einfach anzuwenden

Clip-in-Extentions sind eine großartige Option für alle, die ihrem Haar Länge und Volumen verleihen möchten, ohne sich festzulegen. Sie sind leicht anzubringen und zu entfernen und können auf vielfältige Weise gestylt werden. Für welche Art von Zopfverlängerung Sie sich auch entscheiden, achten Sie auf die richtige Pflege, damit sie lange hält. Bürsten Sie sie regelmäßig mit einer weichen Bürste, und vermeiden Sie die Verwendung von scharfen Chemikalien oder Hitzestylinggeräten. Mit der richtigen Pflege werden Ihre Zopfverlängerungen großartig aussehen und viele Monate lang halten.