August 11, 2022

Hochzeitsschmuck: Elegante und edle Auswahlmöglichkeiten

Die Hochzeit ist ein besonderer Moment im Leben eines Paares. Die traditionelle Bindung zweier Partner gilt noch heute als die höchste Anerkennung gemeinsam seinen Lebensweg zu beschreiten. Bereits vor der Hochzeit gibt es viele Entscheidungen zu treffen, unter anderem, welcher Hochzeitsschmuck für den Tag der Trauung angemessen ist.

Herausfinden was einen verbindet

Ist es der Luxus, der die Liebe erhält oder sogar das gemeinsame Interesse an hochwertigen Accessoires, dann ist ein sehr hochwertiger Hochzeitsschmuck die beste Lösung, um das zum Ausdruck zu bringen. Eleganter und edler Hochzeitsschmuck muss nicht zwingend sehr teuer sein. Viele kaufen den Brautschmuck nicht, sondern leihen ihn aus. Das ist eine kostengünstige Variante am Tag der Hochzeit sehr hochwertigen Schmuck zu tragen. Andere Brautpaare folgen einer langen Familientradition und schmücken sich mit edlem Familienschmuck, den bereits andere Brautpaare der Familie am Tag ihrer Hochzeit getragen haben. Damit wird die Familie geehrt und es gilt als Zeichen der familiären Verbundenheit. Um herauszufinden, was beiden Partner wichtig ist, müssen sie sich vor der Hochzeit damit auseinandersetzen. Es gilt zu klären, ob unter edlem Schmuck sehr teurer Hochzeitsschmuck verstanden wird oder ein Erbstück der Familie.

Braut mit Ehering und Blumenstrauß in der Hand

Schmuck für die Braut

Gibt es kein elegantes Familienerbstück, welches die Braut zur Hochzeit trägt, dann bedient sie sich bei einem Juwelier, der sich auf Hochzeitsschmuck spezialisiert hat. Für den Tag der Hochzeit ist Alltagsschmuck unpassend. Kennern fällt sofort auf, wenn zu einem hochwertigen Hochzeitskleid billiger Schmuck kombiniert wird. Für die Braut ist die Hochzeit ein außergewöhnlicher Tag, auf den sie sich seit ihrer Kindheit freut. Es ist angemessener, am Hochzeitsessen zu sparen als am hochwertigen und eleganten Hochzeitsschmuck. Eine Halskette und ein Armband sind ein angemessener Brautschmuck. Welches Material ausgewählt wird, hängt vom persönlichen Geschmack und eventuell bestehender Allergien ab. Nicht jedes Material ist für Allergiker geeignet.

Hochwertiger Schmuck

Schmuck für den Bräutigam

Schmücken darf sich auch der Bräutigam, wobei dieser eher zu sehr dezentem Schmuck greift. Eine Halskette wirkt schon fast zu pompös, denn im Vordergrund der Kleidung steht die Krawatte oder Fliege, weshalb eine sichtbare Halskette deplatziert wirkt. Beim Mann kommt es an diesem Tag vor allem auf die Handgelenke an. Die Hände wird der Bräutigam vielen der geladenen Gäste reichen und dabei werfen vor allem Frauen einen Blick auf die Hände und Handgelenke. Gepflegte Hände sind ein Ausdruck von Stärke und Sicherheit. Brautjungfern verbinden mit gepflegten Händen, dass die Braut in sicheren Händen ist und der Bräutigam sie pfleglich behandelt. Eine Luxusuhr, wenn auch nur geliehen, ist ein absoluter Hingucker und zeugt von Geschmack. Unangemessen hingegen ist eine Smart Watch, die eher für den Alltag als für einen Festakt steht.