September 27, 2022

Wie im Hotel: Luxus im Schlafzimmer

Satin Bettwäsche

Im Schlafzimmer hält man sich die meiste Zeit des Tages auf. Dementsprechend wichtig ist, dass das Schlafzimmer zum Wohlfühlen einlädt. Eine einfache Möglichkeit, dieses Flair zu kreieren, ist Satinbettwäsche.

Im Schlafzimmer müssen Gegensätze vereint werden

Das Schlafzimmer ist wohl mit Abstand der Raum einer Wohnung, in dem man sich die meiste Zeit aufhält. Bei einem gesunden Schlaf sind das immerhin mindestens sieben Stunden am Stück – und das fast jeden Tag. Eigentlich Grund genug, das Schlafzimmer so einzurichten, das man sich darin wohlfühlt. Die Realität sieht jedoch oftmals anders aus. Das Schlafzimmer wird eher zweckmäßig und rein funktionell gestaltet. Dabei lässt es sich schon mit einfachen Mitteln eine Wohlfühlatmosphäre schaffen. Allerdings sollte man bei aller Freude am Gestalten nicht vergessen, dass das Schlafzimmer auch praktischen Ansprüchen genügen muss. Außer vielleicht, man kann sich den Luxus eines eigenen Ankleidezimmers leisten.

Das Schlafzimmer mit Stoffen in eine Wohlfühloase verwandeln

Wer möchte, kann natürlich eine Rundumerneuerung des Schlafzimmers in Angriff nehmen. Es geht aber auch einfacher, ohne das man gleich das Bett oder den Kleiderschrank austauschen muss. So lässt sich schon durch neue Vorhänge, Decken, Kissen und natürlich Bettwäsche eine angenehme Atmosphäre erzielen. Vorhänge aus Samt zum Beispiel verleihen dem Schlafzimmer einen sehr edlen Look. Außerdem lassen sie nur wenig Licht durch, was von Personen mit einem leichten Schlaf als sehr angenehm empfunden wird. In kleineren Räumen können Vorhänge aus Samt jedoch leicht zum dominierenden Element werden. Hier sollte man lieber Vorhänge aus Leinen oder Baumwolle wählen. Im Endeffekt bleibt es aber ganz persönlichen Geschmack überlassen, ob man eher einer einheitlichen Linie bei Material und Farbe folgt oder verschiedene Stile wild kombiniert.

Satin als Bettwäsche – Schlafen wie im LuxushotelSatin Bettwäsche

Der Bettwäsche sollte man maximale Aufmerksamkeit widmen. Denn schließlich verbringt man hier die meiste Zeit im Schlafzimmer. Natürlich wählt man hier das Material, mit dem man sich am wohlsten fühlt. Soll die Bettwäsche aber einen besonders edlen Eindruck hinterlassen, empfiehlt sich Satin Bettwäsche. Die glänzende Oberfläche verleiht dem Raum einen an Seide erinnernden Look, ohne die Kosten für Bettwäsche aus Seide. Bettwäsche aus Satin besitzt allerdings gerade im Sommer zwei nicht zu unterschätzende Vorteile. Zum einem ist Satin angenehm leicht, sodass man das Gewicht kaum spürt. Zum anderen bleibt Satin angeben kühl, was besonders in warmen Nächten als besonders erholsam wahrgenommen wird. Bei allen Vorteilen muss man aber auch sagen, dass Bettwäsche aus Satin nicht ganz unumstritten ist. So wird die Eigenschaft, dass Satin im Vergleich zu anderen Materialien sehr glatt ist, von manchen Menschen als unangenehm wahrgenommen. Die Vorteile wiegen diesen Nachteil aber mehr als auf.