September 27, 2022

Das sind die größten Franchise Unternehmen

Franchise Unternehmen

Franchising hat sich vor allem im 20. Jahrhundert zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell entwickelt. Dabei wird ein Grundkonzept eines wirtschaftlichen Unternehmens genommen und auf andere Standorte übertragen. Der Franchisegeber erlaubt dem Franchisenehmer, die bisherigen Ressourcen und das Know-how gegen einen Geldbetrag zu nutzen, um eine neue Vertriebskette zu eröffnen. Die hier aufgelisteten Unternehmen haben bewiesen, wie gut dieses Modell funktionieren kann. Alle können weltweite Erfolge feiern. Die Firmen sind in verschiedene Kategorien unterteilt, für einen besseren Überblick.


Fast-Food-Ketten ganz oben

Die ersten Plätze bei den größten Franchise Unternehmen teilen sich die bekannten Unternehmen in der Essensbranche. Dies ist nicht sonderlich überraschend, da die Gastronomie ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft ist. Außerdem setzen diese Unternehmen darauf, dass ihre Marke überall auf der Welt wiedererkannt wird. Damit weckt man Vertrauen und lockt Kunden in seine Läden.

Viele dieser Unternehmen sind bereits seit über 60 Jahren in Betrieb, haben also viel Zeit gehabt, um sich auf dem Markt zu etablieren. Auch wenn sich das Sortiment von Land zu Land unterscheidet, gibt es immer übergreifende Faktoren, welche Kunden anziehen. Dieses Vertrauen hilft den Unternehmen dabei, weiter zu wachsen und an neue Standorte zu gehen.

  1. Subway (Gründung 1965, knapp 45.000 Standorte)
  2. McDonald’s (Gründung 1955, knapp 37.000 Standorte)
  3. KFC (Gründung 1930, knapp 20.000 Standorte)
  4. Burger King (Gründung 1954, knapp 15.000 Standorte)
  5. Pizza Hut (Gründung 1958, knapp 15.000 Standorte)

Supermarktketten

Auch Supermärkte, welche sich international ausbreiten konnten, sind bei den größten Franchise Unternehmen mit dabei. Einige davon sind weltweit vertreten, während andere sich auf spezielle Märkte niederlassen. Auch hier setzen die Betreiber auf einen Wiedererkennungswert zwischen den einzelnen Ländern.

  1. 7-Eleven (Gründung 1927, knapp 60.000 Standorte)
  2. Spar (Gründung 1932, knapp 12.000 Standorte)
  3. Carrefour (Gründung 1960, knapp 10.000 Standorte)

Immobilienfirmen

Es gibt auch einige Immobilienfirmen, welche bei den größten Franchise Unternehmen ganz oben mitspielen. Sie spezialisieren sich auf den Kauf und Verkauf von Wohnungen und Häusern. Dabei sind sie weltweit vertreten, während ihr Sitz in den USA liegt.

  1. RE/MAX (Gründung 1973, knapp 7.000 Standorte)
  2. Century 21 (Gründung 1971, knapp 12.000 Standorte)

Sonstige Unternehmen

Zuletzt noch eine kurze Übersicht über weitere weltweit bekannte Franchise Unternehmen, welche in keine der bisherigen Kategorien passen. Diese sind meist einzigartig in ihrem Handeln und können sich so von der Konkurrenz abheben.

  1. Kumon (Gründung 1958, knapp 25.000 Standorte) ist ein japanisches Unternehmen für Nachhilfe und Weiterbildungen, das mittlerweile weltweit agiert.
  2. ACE Hardware Corporation (Gründung 1924, knapp 5.000 Standorte) ist ein Baumarktunternehmen.
  3. Hertz (Gründung 1918, knapp 9.000 Standorte) ist ein Leihunternehmen für Autos.

Bild von gustavofrazao | stock.adobe.com